Wählen Sie Ihren Vergleich:

Nachrichten

Hamburg - Montag, 31.05.2010

Auf den Ölpreis wetten

Der Ölpreis ist seit einigen Wochen wieder stetig am Steigen. Derzeit ist die seltene Situation eingetreten, dass das hochwertige WTI (West Texas Intermediate) preiswerter als das „übliche“ Brent-Oil ist. Wer nicht nur auf den Preis an sich wetten möchte, sondern auf die Preisdifferenz dieser beiden Sorten, der kann dieses mit einem neuen Zertifikat tun.

Die französische Bank Societe Generale gibt es neues Zertifikat heraus, durch das der Anleger auf die Preisdifferenz zwischen den beiden Ölsorten WIT und Brent spekulieren kann. Das Quanto-Alpha-Ölzertifikat ist konkret so konstruiert, dass der Wert des Zertifikates umso höher ist, je größer die Preisdifferenz zwischen dem WTI und dem Brent Öl zu Gunsten des WTI-Oils ist. Da sich die Preisdifferenzen zwischen den beiden Sorten derzeit sehr häufig und schnell verändern, sollte man das Zertifikat auf keinen Fall als längerfristige Geldanlage ansehen, sondern als reine Spekulation. Durch die Quanto-Konstruktion sind bei diesem Zertifikat die Einflüsse von Währungskurs-Veränderungen ausgeschlossen. Zu den Kosten des Zertifikates ist zu sagen, dass die jährliche Gebühr für das Management bei nicht ganz preiswerten 1,95 Prozent liegt. Die Grundlage für die beiden Ölpreise bilden zwei Öl-Indizes, nämlich einerseits der S&P GSCI WTI ER und andererseits der S&P GSCI Brent ER. Das Quanto-Alpha Zertifikat der Societe Generale ist ein so genanntes „open-end“ Zertifikat und wird unter der Wertpapierkennnummer SG03N4 an der Scoach gehandelt.